Downloads

Bisherige Artikel ... hier im Archiv

neue Maskenpflicht in Baden-Württemberg

Bildausschnitt: WiR_pixs / pixabay

Änderung zum 12.01.2022: in Innenräumen muss eine FFP2-Maske getragen werden (z.B. im Laden, Bibliothek, Restaurant...). Gilt für alle ab 18 Jahren
Bislang ist im Öffentlichen Nahverkehr (Bus, Bahn, S-Bahn) eine OP-Maske noch ausreichend.
In der Schule und bei der Arbeit genügt diese auch, es sei denn der Arbeitgeber besteht auf FFP2

Hier die aktuellen Coronaregeln des Landes (ab 12.01.2022) als pdf
Die Regelungen der Alarmstufe II bleiben bestehen.
Schülerausweise gelten weiterhin als Testnachweis.

Corona (Covid 19) Impfungen im Landkreis Böblingen

Bild: Alexandra Koch / pixabay

Informationen zu Covid-19 sowie den Schutzimpfungen und viele andere gesundheitsbezogene Infos finden Sie hier (Verlinkung Informationen - Gesundheitsthemen)

Die Hauptverantwortung für das Impfen gegen Corona ist an die niedergelassenen Ärzte übergegangen.
Impfen ohne/mit Termin ist in den großen Schnelltestzentren (STZ) im Landkreis möglich.
Alle Informationen, auch Buchungsmöglichkeiten für die Schnelltestzentren im Landkreis unter www.lrabb.de/corona-impfung.
2022
wird regelmäßig in der Kongresshalle Böblingen (Schwarzwaldsaal) ohne Termin geimpft:
Adresse: Ida-Ehre-Platz 1, 71032 Böblingen
Montag, Freitag und Sonntag, jeweils von 16 bis 18.30 Uhr.
(ab 17 Uhr können auch Termine reserviert werden - diese werden immer jeweils 2 Tage vorher online gestellt) Impfstoff Moderna

Weitere Impf-Möglichkeiten (ohne Termin) in Sindelfingen sind etwa:
- im Rathaus Sindelfingen: - Mo-Fr, 17-19 Uhr / Sa. 10-13 Uhr / So. 11-13 Uhr (zunächst bis Ende Januar 2022)
Verimpft werden die mRNA-Impfstoffe von Moderna und Biontech.

"Familienimpftage": an den Sonntagen 23.01. und 30.01. 2022 im Rathaus Sindelfingen
werden Impfungen speziell für Kinder ab 5 Jahren und ihre Familien angeboten - und zwar ausschließlich
(Anmeldung möglich, aber nicht nötig)

Aktuelle Informationen zu Impfangeboten in Sindelfingen und auch Impf-Infos in leichter Sprache und fremden Sprachen: www.sindelfingen.de/dranbleiben

Impfen im Kreisimpfstützpunkt (KIS)
in der Messe Sindelfingen, Mahdentalstraße 116, Sindelfingen
(zur Navigation nutzen Sie bitte folgende Adresse: Schwertstr. 58, 71065 Sindelfingen)
Link zur Terminvereinbarung
Impfen ohne Termin: Werktags von 11-13 Uhr und 14-16 Uhr
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Impfen bitte mitbringen: Ausweis, Versicherungskarte, falls vorhanden Impfpass und Allergieausweis.
Mit FFP2-Maske zur Impfung kommen. Kleidung tragen, bei der man schnell den Arm freimachen kann 
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Impfschema (Abstände bei zweifach Impfung durch Impfstoffe BioNTech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca).
Für einen ausreichenden Impfschutz braucht es bislang nur eine (1) Dosis des Janssen-Impfstoffs (Johnson&Johnson).
Nach 5 bis 6 Monaten ist eine "Booster"-Impfung zur Auffrischung empfohlen (notwendig für 2G+)

Aktuelle STIKO-Empfehlung:
Kinder und Jugendliche: BioNTech / unter 30-jährige und Schwangere werden mit Biontech geimpft / Bürgerinnen und Bürger ab 30 Jahren erhalten überwiegend eine Impfung mit Moderna.

Impfangebote für Kinder: 5- bis 15-Jährig mit Einwilligung der Eltern bei den Kinderärzten
Jugendliche ab 16 Jahren sind selbst einwilligungsfähig, so dass die Impfung auch bei mobilen Impfungen möglich sein sollte.

Nikolaus im Briefkasten

Angekommen sind wir auch im 2. Coronajahr. Die Kontaktbeschränkungen ließen uns von einer gemeinschaftlichen Nikolaus-Feier Abstand nehmen.

Aber tatsächlich durften wir feststellen, dass sich der Nikolaus von diesen Tücken des neuen Alltags nicht hat abhalten lassen, den Kindern himmlische Grüße zu überbringen.
Coronagerecht verteilte er flache Geschenkpäckchen in die Briefkästen, in denen jedes Kind einen bunten Transparentstern, Stifte und weihnachtliche Ausmalkärtchen, einen Schokonikolaus und Adventstee fand.

Wir Beteiligten vom Arbeitskreis Asyl und die internationalen Familien, denen wir verbunden sind, wünschen allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern in Maichingen ein besinnliches Jahresende.
Wir sind verbunden in der Hoffnung auf ein friedvolles und gesundes Jahr 2022 und grüßen Sie mit einem arabischen Sprichwort:
Humor und Geduld sind zwei Kamele, mit denen Du durch die Wüste kommst.

An(ge)kommen

Teil sein und teilhaben können, sich anerkannt und willkommen fühlen und als Mensch gesehen und gehört werden- wie wichtig diese Lebensgefühle sind, zeigte die Ausstellung „An(ge)kommen“ im Sindelfinger Rathaus. Anhand von vielfältige Lebensgeschichten wurde deutlich, wie aus einem Ankommen ein „Angekommen sein“ wachsen kann und wie diese Migrationserfahrungen unsere Geschichte seit Generationen begleitet. Im gemeinsamen Austausch können wir voneinander lernen und miteinander unsere Zukunft gestalten.

Diese Erfahrung verbindet Geflüchtete auch mit Neubürgerinnen und Neubürger, die unter weniger dramatischen Umständen nach Maichingen gezogen und hier heimisch geworden sind. Es passt zum 60jährigen Anwerbeabkommen mit der Türkei und auch zum 50jährigen Jubiläum der Eingemeindung Maichingens nach Sindelfingen.

Rückblick auf die Veranstaltungsreihe 'Ankommen nach der Flucht'

zu der der AK Asyl Sindelfingen im November einlud.
Die Wanderausstellung 'An(ge)kommen', kuratiert vom Forum der Kulturen Stuttgart, wurde vom 4.11. - 23.11. 2021 in der Eingangshalle Rathaus Sindelfingen gezeigt, begleitet von 
- einer Vernissage am Montag, den 8.11.2021
- einer (kostenlosen) Filmaufführung am Freitag, den 19.11.2021
Die Schlussveranstaltung am Montag, den 22.11.2021 - geplant war eine Lesung - musste entfallen zu Gunsten der Impfaktion im Rathaus Sindelfingen.
Impressionen der Veranstaltungen: auf die beiden oben stehenden Links zum AK Asyl Sindelfingen klicken.

news for refugees - (SWR Radio)

Wichtige Termine:

Koordinatoren-Treff des AK Asyl,
Gruppe Maichingen
Neuigkeiten erfahren und planen
Mittwoch, 2. Februar, 19:00 Uhr
- digital -
maichingenakasyl@gmail.com oder
0177 3421426 (AB oder WhatsApp).

monatlicher Treff AK Asyl Sindelfingen
Kennenlernen, Erfahrungen austausch- en, Neuigkeiten erfahren und planen
am zweiten Donnerstag des Monats,
ab 19 Uhr:
nächste Termine erst wieder 2022
in Präsenz (?) im CVJM Haus,
Seestraße 10, Sindelfingen.
Bitte auf den Laufwegen Masken tragen und die Hygienevorschriften beachten.
(Anmeldung nicht erforderlich)


Café International Maichingen
evangelisches Laurentius-Gemeindehaus
Bismarckstraße 28
am 1. Montag des Monats,
16:00 - 19:00 Uhr (auch in den Ferien)
An Feiertagen/Brückentagen findet kein Café statt.
Zusätzliche projektbezogene Öffnungs-
tage sind möglich und werden hier bekannt gegeben
nächste Treffen:
wegen des Kontaktverbotes (bedingt durch Corona-Virus-Pandemie) ist das Café bis auf weiteres geschlossen


Wenn Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen möchten,
spenden Sie bitte an den Förderverein Arbeitskreis Asyl Sindelfingen

IBAN: DE43603501300000136242
BIC: BBKRDE6BXXX
Verwendungszweck: AK Asyl

(Für eine Spendenbescheinigung bitte Ihre vollständige Adresse angeben)

Wir sind als gemeinnützig anerkannt. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Bis zur Spendenhöhe von 200€ genügt als Nachweis der Einzahlungsbeleg bzw. Kontoauszug.
Für Beträge ab 200 Euro schicken wir eine Zuwendungsbestätigung, bitte bei Verwendungszweck SPENDE und die Postadresse angeben.