Corona-Impfung

Corona (Covid 19) Impfungen im Landkreis Böblingen

Bild: Alexandra Koch / pixabay

Informationen zu Covid-19 sowie den Schutzimpfungen und viele andere gesundheitsbezogene Infos finden Sie hier (Verlinkung Informationen - Gesundheitsthemen)

Die Hauptverantwortung für das Impfen gegen Corona ist an die niedergelassenen Ärzte übergegangen.
Impfen ohne/mit Termin ist in den großen Schnelltestzentren (STZ) im Landkreis möglich.

Alle Informationen, auch Buchungsmöglichkeiten im Landkreis unter www.lrabb.de/corona-impfung.
Impfen in
Böblingen:
- Kremser Str. 5 (Test- und Impfzentrum Böblingen)

- Paracelsus Apotheke, Postplatz 14 (Test- und Impfzentrum Böblingen)
Link zur Terminvereinbarung

Aktuelle Informationen zu Impfangeboten in
Sindelfingen,
auch Impf-Infos in leichter Sprache und fremden Sprachen: www.sindelfingen.de/dranbleiben

Impfen im Kreisimpfstützpunkt (KIS) im Sterncenter
(1. Obergeschoss gegenüber C&A, Mercedesstr. 12, 71063 Sindelfingen)

Impfen ohne Terminvereinbarung ist jederzeit möglich; einzige Ausnahme ist das Impfen von Kindern (nur von Do. - Sa.), hierfür müssen Termine gebucht werden: Link zur Terminvereinbarung
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag: 15 bis 18 Uhr (Sonntags ist das KIS geschlossen).
Freie Wahl des Impfstoffs, jedoch zu beachten: Mo.–Fr. BioNTech + Moderna / Do.–Sa. Novavax
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Impfen bitte mitbringen: Ausweis, Versicherungskarte, falls vorhanden Impfpass und Allergieausweis.
Mit FFP2-Maske zur Impfung kommen. Kleidung tragen, bei der man schnell den Arm freimachen kann 
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Impfung - Schutz vor Coronavirus

Bild: Alexandra Koch / pixabay

Impfschema (Abstände bei zweifach Impfung durch Impfstoffe BioNTech/Pfizer, Moderna).
Nach 5 bis 6 Monaten ist eine "Booster"-Impfung zur Auffrischung empfohlen (notwendig für 2G+)

Informationen zum neuen Impfstoff: Nuvaxovid® von Novavax (erster zugelassener "Totimpfstoff") - 2 Impfungen notwendig im Abstand von ca. 3 Wochen

Aktuelle STIKO-Empfehlung:
Kinder und Jugendliche: BioNTech / unter 30-jährige und Schwangere werden mit Biontech geimpft / Bürgerinnen und Bürger ab 30 Jahren erhalten überwiegend eine Impfung mit Moderna.

Impfangebote für Kinder: 5- bis 15-Jährig mit Einwilligung der Eltern bei den Kinderärzten
Jugendliche ab 16 Jahren sind selbst einwilligungsfähig, so dass die Impfung auch bei mobilen Impfungen möglich sein sollte.