Spenden

Sachspenden können nicht ohne vorherige Rückfrage angenommen werden. Bitte haben Sie deswegen Geduld.
Dringend benötigte Sachen werden wir an dieser Stelle anfragen - vielen Dank!

Aktuell gesucht:
- Kinderwagen
- Babykleidung und Babyerstausstattung
Infos und Kontakt unter 0177 3421426 oder m.haug@ak-asyl-maichingen.de

- Computertisch
- Einkaufstrolleys oder ähnliches denn die Menschen müssen für teils große Familien einkaufen und haben sonst fast keine Transportmöglichkeiten
- Notebooks für Sprachunterricht und Schule, bitte gerne auch defekte Geräte anbieten

Bitte melden unter spenden@ak-asyl-maichingen.de
Gesucht: Babyerstausstattung und Kinderwagen

Nach Rückfrage nehmen wir gerne Ihre gebrauchten Geräte:
- Handys und Smartphones
- CD-Player für den Sprachunterricht
- Notebooks/Laptops für Sprachunterricht und Schule, bitte gerne auch defekte Geräte anbieten
- gebrauchte Computer, evtl. auch Drucker, Bildschirme

Bitte melden unter spenden@ak-asyl-maichingen.de

Fahrradspenden können in der Fahrradwerkstatt Sindelfingen (Eschenried-Schule) angenommen werden.
Die Do-it-Yourself Fahrradwerkstatt findet dort 14-tägig, von 16:00 - 19:00 Uhr statt (siehe Arbeitsgruppen/Fahrradwerkstatt).

Vielleicht finden sich interessierte Radler, die eine Gruppe für Fahrradtouren bilden, um die Umgebung zu erkunden (und ganz nebenbei Fahrsicherheit zu vermitteln...)

Aktuell gesucht: Autokindersitze:
- Kindersitz Klasse I (9 - 18 kg)
- Kindersitz Klasse II (15 - 25 kg)

Gerne nehmen wir auch

- übertragbare Bus- oder Bahntickets, die Sie nicht mehr brauchen

Bitte melden unter spenden@ak-asyl-maichingen.de


Für Schulkinder nehmen wir gerne
:

- Grundschulranzen für die kommenden Erstklässler (2019/2020)
- Ranzen und Rucksäcke für Kinder der weiterführenden Schulklassen (Kl. 5+)
- A4-Ordner für Papier mit zweifacher Lochung
- Locher
- Schreibblöcke und Hefte
- Schreibutensilien (Füller, Bleistifte, auch Radiergummis und Spitzer)
- Buntstifte
- Malkästen und Pinsel
- Mäppchen und Schlampermäppchen
Die Sachen können angebrochen, aber natürlich nicht aufgebraucht sein, sie müssen nicht neu sein.

Bitte melden unter spenden@ak-asyl-maichingen.de

Guterhaltene Winterkleidung und Schuhe für Kinder und Jugendliche werden gesucht. Bitte unterstützen Sie durch Ihre Spende an die Kleiderkammern!

Kleidung wird in der Regel von uns nicht entgegengenommen (Ausnahme: Anfragen unter "Dringendes").
Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Kleiderspende an das DRK:

DRK Maichingen
Bürgerhaus Maichingen
Sindelfingerstraße 44
71069 Maichingen
http://www.drk-maichingen.de/angebote/kleiderkammer.html
Öffnungszeiten:
Annahme von Kleiderspenden: montags zwischen 17:30 Uhr und 18:00 Uhr
Ausgabe von Kleider: montags von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Bitte nur gut erhaltene Kleidung und Schuhe (max. 1 Sack oder 1 Karton)

DRK-Kleiderladen in Magstadt
Maichinger Str. 20
71106 Magstadt
http://www.drk-magstadt.de/index.php/angebote/kleiderkammer
Öffnungszeiten für Annahme und Verkauf:
Montag und Mittwoch: 10:00 - 12:00 Uhr und 16:00 - 18:30 Uhr
Samstag: 10:00 - 12:00 Uhr
Gut erhaltene und saubere Kleidung, Wäsche, Bettzeug, Decken, Haushaltswaren, Spielwaren etc.

DRK Sindelfingen
Spitzholzstraße 111
71067 Sindelfingen
Tel. 07031 809222
http://www.drk-sifi.de/index.php?option=com_content&view=article&id=61&Itemid=84
Öffnungszeiten:
Annahme: donnerstags von 10:00 - 18:00 Uhr
Ausgabe: donnerstags von 13:00 - 18:00 Uhr

Aktuell suchen wir in Maichingen einen Computertisch. Diese Möbelspenden bitte melden unter spenden@ak-asyl-maichingen.de

Möbel und Haushaltsgeräte werden gerne entgegengenommen vom Möbelteam der femos Möbelhalle, die primär für und mit dem Freundeskreis Flüchtlingshilfe in Böblingen und dem Arbeitskreis Asyl in Sindelfingen zusammenarbeitet.

Möbelspenden kommen in aller Regel Flüchtlingsfamilien zu Gute. In Ausnahmefällen, bei entsprechendem und hinreichendem Bestand können im Einzelfall auch mal andere bedürftige Personen Möbel erhalten. Angebote zur Spende von Möbeln können per E-Mail (moebel@ffh-bb.de) an das Möbelteam geschickt werden.
Die Angebote sollten eine kurze Beschreibung der Möbel enthalten (Funktion, Aufbau, Material, Farbe, Alter, Schäden, Maße, etc.) und wenn möglich auch Bilder, idealerweise im noch aufgebauten Zustand, sowie den Standort. Innerhalb weniger Tage melden wir uns beim Anbieter, um entweder eine Zusage oder Absage zu geben, evtl. einen Besichtigungstermin zu vereinbaren, oder auch ein befristetes Einstellen in eine interne Angebotsliste anzubieten, auf die die Paten neu eingezogener Flüchtlingsfamilien Zugriff haben. Zudem benötigen wir unbedingt den Ort (Adresse) wo sich die Möbel befinden und eine Telefonnummer(n) als Kontakt, diese Angaben werden aber selbstverständlich nicht veröffentlicht. Für die Spenden vereinbaren wir einen Termin, wann wir die Möbel abholen und bei Bedarf auch abbauen können. Nach Möglichkeit werden sie idealer Weise direkt zu den Flüchtlingsfamilien gebracht, im anderen Fall in unser Zwischenlager transportiert. Je früher eine Möbelspende angezeigt wird, umso hilfreicher ist sie, weil wir bei begrenzter Lagerkapazität dann die besten Möglichkeiten haben, eine Familie zu finden, die diese Möbel auch gebrauchen kann. Änderungen im Angebot teilen Sie uns ggf. bitte per Mail mit.

Integration gelingt besser durch Bezug von Privatwohnungen:
Diese bieten einen stabilen Rückzugraum und ein für die Aufnahmegesellschaft typisches Wohnumfeld. Daher suchen wir für Flüchtlinge in Maichingen dringend Wohnungen! Wenn Sie uns ein Angebot machen können, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht

Hintergrund-Info:
Bis zu 24 Monaten können die Asylsuchenden in den Gemeinschaftsunterkünften bleiben (vorläufige Unterkunft, Zustandigkeit liegt beim Landratsamt). Dannach werden sie innerhalb des Landkreises verlegt und die Städte müssen sich um die Unterbringung kümmern (Anschlussunterbringung).

Bei Vermietungen an die Stadt Sindelfingen:
Mietvertragspartner des Vermieters ist die Stadt Sindelfingen, die auch die Mietzahlungen übernimmt. Die üblichen mietvertraglichen Bindungen gelten nicht, da die Bewohner durch Verwaltungsverfügung zugewiesen werden.
Man ist generell an einer langfristigen Anmietung interessiert, es können aber auf Wunsch befristete Verträge geschlossen werden. Kündigungsfrist seitens des Vermieters: drei Monate.
Der Vermieter trägt kein Risiko, da die Stadt sich auch gegebenenfalls um Renovierung nach Auflösung des Nutzungsverhältnisses kümmert: der Vermieter bekommt nach Ablauf des Vertrages den Wohnraum in einwandfreiem Zustand zurück.
Private Wohnungsgeber, die den Wunsch haben an Flüchtlinge zu vermieten, wenden sich an
Simone Killinger - Projektstelle Flüchtlingsarbeit
Rathausplatz 1, 71063 Sindelfingen
Tel. 07031 94-515, Fax 07031 94-698, simone.killinger@sindelfingen.de






Wenn Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen möchten, spenden Sie bitte an den

Förderverein Arbeitskreis Asyl Sindelfingen
IBAN: DE43603501300000136242
BIC: BBKRDE6BXXX
Verwendungszweck: AK Asyl

Spendenbescheinigung
Wir sind als gemeinnützig anerkannt. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar.
Bis zur Spendenhöhe von 200€ genügt als Nachweis der Einzahlungsbeleg bzw. Kontoauszug.
Für Beträge ab 200 Euro schicken wir eine Zuwendungsbestätigung: Bitte bei Verwendungszweck SPENDE und die Postadresse angeben.