Infos

Wir sind ein Zusammenschluss engagierter Bürgerinnen und Bürger, die Asylsuchende und Flüchtlinge ehrenamtlich betreuen. Wir sind überzeugt, dass niemand seine Heimat ohne Not verlässt, um in einem fremden Land unter sehr einfachen Verhältnissen leben zu müssen. Unser Ziel ist, Menschen, die in Deutschland Zuflucht suchen, willkommen zu heißen und ihnen helfen, sich im hektischen Sindelfinger Alltag zurechtzufinden.

Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind:

- praktische Unterstützung in Fragen der täglichen Lebensbewältigung
- Unterstützung bei sozialhilfe-, ausländer- und asylrechtlichen Fragestellungen
- Integrationsarbeit vor Ort
- Freizeitangebote und schulische Hilfen für Kinder und Jugendliche
- Sprachkurse
- Hausaufgabenhilfe für Kinder
- Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit
- Gewinnung und Begleitung von Ehrenamtlichen

Das Engagement der meisten wird sicherlich kurzfristig sein, aber es hilft denen, die sich schon lange engagieren. Vereine oder Hilfsorganisationen kümmern sich ja schon seit Monaten und Jahren um Flüchtlinge. Und mancher, der jetzt spontan hilft, wird dranbleiben. Inwieweit aus dieser Hilfsbereitschaft auch eine breite Solidarität entsteht, ist eine andere Frage.

Wird diese Integration gelingen?

Das kann derzeit niemand vorhersagen. Man sollte deshalb nicht die neue deutsche Offenheit feiern, aber man muss auch nicht den Teufel an die Wand malen. Die enorme Hilfsbereitschaft kann ein Anfang sein, eine Chance weiterzudenken: Ohne Hilfsbereitschaft lässt sich die Frage nach Solidarität nicht stellen.