Chronik des AK Maichingen

Von der Initative für Flüchtlingsfragen Maichingen zur Gruppe Maichingen im AK Asyl Sindelfingen

Am 6. Oktober 2014 fand die Gründungsveranstaltung der Initiativgruppe statt.
Die Einladung dazu finden sie hier.

Am 26. November 2014 traf sich die Gruppe zum 2ten Mal. Hier die nachfolgende Presseerklärung.

Am Mittwoch, den 14. Januar 2015 traf sich die Gruppe um 19 Uhr im ev. Laurentiusgemeindehaus, Bismarckstr. 28. Herr Burr, Leiter "Soziale Dienste" der Stadt Sindelfingen gab einen Überblick über die wichtigsten Basisinformationen bezüglich der Rechts- und Aufnahmesituation der hier ankommenden Flüchtlinge. Die Einladung dazu finden Sie hier, eine kurze Zusammenfassung der Ergebnisse gibt es hier.

Am Mittwoch, den 11. Februar 2015 traf sich die Gruppe um 19:30 Uhr im ev. Laurentiusgemeindehaus, Bismarckstr. 28. Frau Gressel vom EIMI (Europäisches Institut für Migration, Integration und Islamthemen, Korntal) berichtete über Erfahrungen aus der Interkulturellen Bildungsarbeit. Den Bericht dazu finden Sie hier.

Am Mittwoch, den 6. Mai 2015 traf sich die Gruppe um 19:30 Uhr im ev. Laurentiusgemeindehaus, Bismarckstr. 28. Herr Burr, Leiter des Amtes für soziale Dienste in Sindelfingen, berichtete über den aktuellen Stand in den Gemeinschaftsunterkünften. Zahlreiche Koordinatoren des AK Asyl stellten ihre Aufgaben und Erfahrungen vor. Den Bericht finden Sie hier.

Am Mittwoch, den 7. Oktober 2015 traf sich die Gruppe um 19:30 Uhr im ev. Laurentiusgemeindehaus, Bismarckstr. 28. Christiane Mayer, seit August als Abteilungsleiterin „Bürgerschaftliches Engagement und Sozialplanung“ bei der Stadt Sindelfingen tätig, konnte den erstaunten Zuhörern noch keine konkreten Fortschritte bei der geplanten Gemeinschaftsunterkunft in Maichingen berichten. Den Bericht finden Sie hier.

Am Mittwoch, den 20. Januar 2016 traf sich die Gruppe um 19:30 Uhr im ev. Laurentiusgemeindehaus, Bismarckstr. 28. Herr Burr, Leiter des Amtes für soziale Dienste der Stadt Sindelfingen und Frau Zelezik-Rebmann, Ehrenamtskoordinatorin beim Landkreis Böblingen standen den interessierten Bürgern Rede und Antwort. Den Bericht finden Sie hier.

Am Mittwoch, den 30. März 2016 traf sich die Gruppe im ev. Laurentiusgemeindehaus, Bismarckstr. 28. Das Treffen stieß auf große Resonanz. Die zukünftige Sozialbetreuerin der neuen Gemeinschaftsunterkunft, Frau Visiers-Würth hatte gleich ihren zweiten Arbeitstag genutzt, um mit der Initiativgruppe in Kontakt zu kommen. Den Bericht finden Sie hier.

Am Freitag, den 01. April 2016 geht unsere webseite online und wächst jeden Tag ...