Archiv

Bisherige Artikel ... hier im Archiv

Beginn der Fastenzeit im Ramadan

Für unsere muslimischen Mitbürgerinnen und Mitbürger hat in dieser Woche (13. April 2021) der Fastenmonat Ramadan begonnen.

Ramadan dient vielen Musliminnen und Muslime als eine besinnliche Zeit des Nachdenkens, der Einkehr und der Gemeinschaft. Verzicht, Mildtätigkeit und die Beilegung von Streit sind wichtige Werte des Fastenmonats. Das Fasten beginnt mit der Morgendämmerung und endet mit dem Sonnenuntergang. Während dieser Zeit sind Essen, Trinken und körperliche Betätigungen nicht erlaubt, um der Enthaltsamkeit und Ruhe Raum zu geben.

Als AK Asyl setzen wir uns für den Austausch zwischen den Religionen ein und begreifen Religion als eine wichtige Ressource gerade für Menschen, die sonst viel verloren haben. Wir wollen Kennenlernen und Austausch ermöglichen. So laden wir gegenseitig -in nicht-Corona-Zeiten- zu unseren christlichen Festen ein und interessieren uns ebenso für islamische Bräuche und Werte.

Auch in diesem Jahr schränkt Corona die Gepflogenheiten der geteilten Gemeinschaft beim Fastenbrechen ein und wir müssen wir auf die Einladung zum gemeinschaftlichen Fastenbrechen verzichten. Daher wünschen wir auf diesem Wege allen Fastenden einen gesunden, gesegneten und friedvollen Ramadan.

7-Tages-Inzidenz überschritten: die Regeln ab Dienstag, 13. April 2021

Leider lag im Landkreis Böblingen die 7-Tages-Inzidenz am 09.04., 10.04. und 11.04.2021 – und damit drei Tage in Folge – über dem Wert von 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner.
Das bedeutet, dass ab Dienstag, 13. April 2021, folgende Regeln gelten:
• Angehörige eines Haushalts dürfen sich nur noch mit einer Person eines anderen Haushalts treffen, (Kinder unter 14 Jahre zählen dabei nicht mit).
• Im Einzelhandel kann nur noch im Voraus bestellte Ware zu einem vereinbarten Termin abgeholt werden (Click & Collect).
• Die Nutzung von Sportanlagen für den Amateur- und Freizeitindividualsport ist untersagt.
• Museen, Galerien, zoologische und botanischen Gärten sowie Gedenkstätten bleiben für den Publikumsverkehr geschlossen.
• Körpernahe Dienstleistungen sind nicht erlaubt, außer medizinisch notwendige Behandlungen und der Friseurbetrieb.
• Der Betrieb von Musik-, Kunst- und Jugendkunstschulen ist nur noch im Rahmen des Online-Unterrichts zulässig.

Hier der Stufenplan für Baden-Württemberg

Hinweis infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

Hier die aktuelle Coronaverordnung für Baden-Württemberg und eine Übersicht der neuen Coronaregeln (ab 29. März 2021)

Informationen zur Covid-19-Schutzimpfung und viele andere gesundheitsbezogene Infos zu Corona finden Sie hier (Verlinkung Informationen - Gesundheitsthemen)

Ein Dank gebührt der Stadt Sindelfingen zusammen mit dem DRK und der Feuerwehr, die zum Wochenende (ab 16. Januar) schnell und unbürokratisch eine Corona-Schnelltest-Station im Sindelfinger Rathaus installierte. Diese Schnelltests sind zwingend vorgeschrieben für Besucher*innen von Krankenhäusern und Pflegeheimen. Schnelltests sind für alle Sindelfinger Bürger*innen 1 Mal pro Woche kostenlos.

Neue Maskenpflicht (seit dem 25. Januar 2021): in einigen Bereichen muss eine medizinische Maske getragen werden. Medizinische Masken sind dabei OP-Masken (DIN EN 14683:2019-10) oder FFP2-Masken (DIN EN 149:2001) respektive KN95/N95.

Hier sind die "landesweiten Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie" in verschiedenen Sprachen (Stand 7. Dez. 2020)

Hier die Corona-Verordnung in leichter Sprache (Stand 7. Dez. 2020)

In Sindelfingen besteht weiterhin zum Schutz aller das Betretungsverbot von Gemeinschaftsunterkünften

CORONA-Virus (Covid-19)

Verdachtsfälle: Wenn Sie eine Ansteckung mit dem Corona-Virus vermuten, sollten Sie anrufen unter der Telefonnummer 07031 663 3500. Diese Corona-Hotline des Landkreises zu Gesundheitsfragen mit Coronabezug ist Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr erreichbar. Die Hotline der Stadt Sindelfingen (Tel. 07031 94-611 oder 94-621) erreichen Sie Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr. Hier bitte keine Gesundheitsfragen! Bei der zentralen Corona-Ambulanz (Montag bis Sonntag) erfolgt eine Terminvergabe über die Ärzte oder über die Notfall-Nummer 116 117.
Verständliche, verlässliche und geprüfte Informationen, auch in der Herkunftssprache, findet man auf unserer Informationsseite "Gesundheit" Hier werden Sie direkt hingeleitet...

Wir suchen nach wie vor

eine Wohnung für eine sehr angenehme, gut integrierte Familie:
Vater, Mutter und vier Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren. Der Mann ist in Arbeit, die Kinder gehen in Maichingen zur Schule und sind hier in Verein und Kirche (christl.) aktiv. Die Familie ist seit ca. 5 Jahren in Deutschland, alle sprechen gut deutsch. Wir würden es als großen Gewinn empfinden, wenn die Familie in Maichingen bleiben könnte!
Die Wohnung sollte zwischen 100 und 120 qm groß sein und darf bis ca. 1.150,- Euro Kaltmiete kosten. Als Mieterin tritt derzeit noch die Stadt Sindelfingen ein.

Wenn Sie eine Wohnung anzubieten haben oder jemanden kennen, der ggf. eine passende Wohnung zu vermieten hat, melden Sie sich bitte bei uns: per e-Mail bei Monika Haug oder über unsere Facebook-Seite, gerne auch über 0177 3421426 (AB oder WhatsApp).
Seitens des AK Asyl vermitteln wir gerne zwischen Interessenten und Anbietern von Wohnraum und unterstützen bei Bedarf auch dannach. (Weitere Infos zum Thema Wohnraum: Rubrik Sachspenden - Wohnungen)

Erstes AK-Asyl-Maichingen-Treff des Jahres 2021 digital

Bild: Stephanie Hofschlaeger/pixelio.de

Die AK-Asyl-Gruppe Maichingen traf sich zu einem ersten Treffen des Jahres am 10. Februar digital. Schön, dass wir in unserer Runde auch Frau Dos Santos, Sozialbetreuerin bei der Stadt Sindelfingen, Frau Ahlborn, Lehrerin der VKL-Klasse an der JWS in Maichingen und weitere Interessierte begrüßen durften.

Unsere Treffs dienen allen Aktiven zum Austausch über Projekte und Erfahrungen und Interessierten zum Kennenlernen unserer Aktivitäten und Themen. Gemeinsam wollen wir die nächsten Planungen für das laufende Jahr angehen, wofür im Schatten von Corona unsere Kreativität und Ideenreichtum gefragt und herausgefordert sind.

Aufgrund der weiterhin geltenden Kontaktbeschränkungen werden die Treffen zunächst digital durchgeführt. Interessierte melden sich unter den unten aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an und erhalten einen Einladungs-link für einen Datenschutz-konformen Video-Chat. Wer dafür die notwendige technische Ausstattung (Endgerät mit Video- und Audio-Funktion) nicht besitzt, kann per Telefon teilnehmen.
Herzliche Einladung! Mehr Infos per Mail maichingenakasyl@gmail.com oder 0177 3421426 (AB oder WhatsApp).

news for refugees - (SWR Radio)

follow us on facebook

Wichtige Termine:

monatlicher Treff AK Asyl Sindelfingen
Kennenlernen, Erfahrungen austausch- en, Neuigkeiten erfahren und planen
am zweiten Donnerstag des Monats,
ab 19:00 Uhr zunächst virtuell mit Jitzi
(sehr unkompliziert, keine Registrierung notwendig)
Wer gerne teilnehmen möchte, melde sich bitte und erhält dann den Zugang:
vorstand-foerderverein@ak-asyl-sindelfingen.de

Supervisionsangebot der Stadt Sindel-
fingen für Ehrenamtliche des AK Asyl

am Dienstag, 11. Mai, ab 18 Uhr
digitale Supervision mit Cristina Visiers-Würth in Form eines ZOOM-Meetings
Anmeldung unter Nennung seiner Mailadresse bis spätestens einen Tag vorher bei Frau Killinger Simone.Killinger@sindelfingen.de
Per Mail werden dann die Login-Daten zur digital stattfindenden Supervision bereitgestellt.

Zweimonatlich - mit Anmeldung
Interessierten-Treff des AK Asyl,
Gruppe Maichingen
Kennenlernen, Erfahrungen austausch- en, Neuigkeiten erfahren und planen
Treffen 2021 mittwochs, ab 19:00 Uhr
- zunächst digital - am 19. Mai 2021,
7. Juli, 29. September, 10. November
Wer gerne teilnehmen möchte, melde sich bitte an und erhält dann die entsprechenden Zugangsdaten.
Infos / Anmeldung per Mail maichingenakasyl@gmail.com oder
0177 3421426 (AB oder WhatsApp).

Café International Maichingen
evangelisches Laurentius-Gemeindehaus
Bismarckstraße 28
am 1. Montag des Monats,
16:00 - 19:00 Uhr (auch in den Ferien)
An Feiertagen/Brückentagen findet kein Café statt.
Zusätzliche projektbezogene Öffnungs-
tage sind möglich und werden hier bekannt gegeben
nächste Treffen:
wegen des Kontaktverbotes (bedingt durch Corona-Virus-Pandemie) ist das Café bis auf weiteres geschlossen


Wenn Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen möchten,
spenden Sie bitte an den Förderverein Arbeitskreis Asyl Sindelfingen

IBAN: DE43603501300000136242
BIC: BBKRDE6BXXX
Verwendungszweck: AK Asyl

(Für eine Spendenbescheinigung bitte Ihre vollständige Adresse angeben)

Wir sind als gemeinnützig anerkannt. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Bis zur Spendenhöhe von 200€ genügt als Nachweis der Einzahlungsbeleg bzw. Kontoauszug.
Für Beträge ab 200 Euro schicken wir eine Zuwendungsbestätigung, bitte bei Verwendungszweck SPENDE und die Postadresse angeben.